Sprachwahl:

Vermeldungen in Crostwitz

Das Angelusläuten

Das Angelusläuten ist Bestandteil des kirchlichen Lebens unserer Pfarrei. Derzeit um 12:00 Uhr und 18:00 Uhr lädt das Geläut der Kirchenglocken ein zum Angelusgebet.

Im Angelusgebet betrachten wir das Geheimnis der Menschwerdung Gottes.

Es ist Tradition, das Angelus-Gebet dreimal zu beten: Morgens, Mittags und Abends. Daher wird ab jetzt auch früh um 6:00 Uhr zum Angelus geläutet. Am Karfreitag und Karsamstag werden die Glocken wie gewohnt schweigen.

Das Angelus-Gebet (in der Osterzeit siehe unten)

Der Engel des Herrn brachte Maria die Botschaft und sie empfing vom Heiligen Geist.

Gegrüßet seist du, Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit dir. Du bist gebenedeit unter den Frauen, und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes, Jesus.
Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder jetzt und in der Stunde unseres Todes. Amen

Maria sprach: Siehe, ich bin die Magd des Herrn mir geschehe nach Deinem Wort.

Gegrüßet seist du, Maria, voll der Gnade... Heilige Maria, Mutter Gottes...

Und das Wort ist Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt.

Gegrüßet seist du, Maria, voll der Gnade... Heilige Maria, Mutter Gottes...

Bitte für uns Heilige Gottesmutter
auf dass wir würdig werden der Verheißungen Christi.

Lasset uns beten. Allmächtiger Gott, gieße deine Gnade in unsere Herzen ein. Durch die Botschaft des Engels haben wir die Menschwerdung Christi, deines Sohnes, erkannt. Lass uns durch sein Leiden und Kreuz zur Herrlichkeit der Auferstehung gelangen. Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn. Amen.

 

in der Osterzeit beten wir: Freu dich, du Himmelskönigin – Regina coeli

Freu dich, du Himmelskönigin, Halleluja!

Den du zu tragen würdig warst, Halleluja,

er ist auferstanden, wie er gesagt hat, Halleluja.

Bitt Gott für uns, Halleluja.

Freu dich und frohlocke, Jungfrau Maria, Halleluja,

denn der Herr ist wahrhaft auferstanden, Halleluja.

Lasset uns beten. Allmächtiger Gott, durch die Auferstehung deines Sohnes, unseres Herrn Jesus Christus, hast du die Welt mit Jubel erfüllt. Lass uns durch seine jungfräuliche Mutter Maria zur unvergänglichen Osterfreude gelangen. Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

Amen.

am 7. Ostersonntag, 24.05.2020

1. Die Heilige Messe an diesem Sonntag wird aus Wittichenau übertragen 8:30 (s) und 10:00 Uhr (d). (Link: über die Homepage der Pfarrei in Wittichenau: https://st-mariae-himmelfahrt-wittichenau.de/de/aktuelles/live-streams-werden-fortgesetzt).

2. Maiandacht in der Pfarrkirche ist heute 14:00 Uhr. Am Montag, Dienstag und Mittwoch wird 19:00 Uhr Maiandacht gefeiert, Montag in deutscher Sprache.

3. Zur Hl. Kommunion tritt hinzu, wer dies für sich so entscheidet. Zuerst kommt die linke Seite von vorn bis hinter, danach die rechte von hinten bis vorn. Bitte halten sie stets den gebotenen Abstand.

4. Zur Vorbereitung auf das Pfingstfest beten wir täglich die Novene zum Hl. Geist.

5. Die Kollekte am nächsten Sonntag wird für das Bischöfliche Werk Renovabis erbeten. Opfertüten sind neben den Kollektenkörbchen vorbereitet.

6. In Räckelwitz ist Hl. Messe Donnerstag 18:30 und Sonntag 10:30 Uhr.

7. In Doberschütz ist Hl. Messe am Mittwoch 18:00 Uhr; zur Goldenen Hochzeit des Ehepaares Zschornack.

8. Wer die Pfarrei mit einer Spende unterstützen möchte, kann die Umschläge und den Opferstock im Haupteingang der Pfarrkirche benutzen.

9. Das Sakrament der Heiligen Taufe wird am Samstag gespendet Hedda Bresan aus Prautitz und am Sonntag Janka Scholze aus Prautitz.

10. Das Taufgespräch am Freitag findet nicht statt. Wir bitten die Eltern einen persönlichen Termin mit dem Pfarrer zu vereinbaren.

11. Die Kollekte nächsten Sonntag ist für die Pfarrgemeinde bestimmt.

12. Das Pfarrbüro ist für angemeldete Besucher wieder geöffnet, Dienstag zwischen 10:00 und 12:00 Uhr, Donnerstag zwischen 14:00 und 18:00 Uhr. Wir bitten die Klingel zu benutzen, denn das Pfarrhaus bleibt weiterhin geschlossen.

13. Wir bitten alle Grabinhaber, welche auf den Gräbern Buchsbaum gepflanzt haben, den Buchsbaum wegen des Schädlings zu entfernen und zu verbrennen.

14. Ministranten können sich für den Dienst in eine Liste eintragen. Diese befindet sich an der Außentür der Alten Sakristei.

15. Hauskommunion kann wieder gespendet werden. Wir bitten um Meldung im Pfarrbüro.

16. Verstorben sind: am 17.5. im Alter von 83 Jahren Monika Mirtschink aus Guhra. Die Beisetzung war am Mittwoch; am 17.5. im Alter von 99 Jahren Georg Kilank aus Miltitz. Die Beisetzung war am Freitag; am 19.5. im Alter von 85 Jahren Maria Domsch, geb. Domann, aus Schmeckwitz. Die Beisetzung war am Freitag. - RIP -

wot njedźele 24.5. do njedźele 31.5.2020

7. jutrowna

njedźela,
24.05.

07:00 h za ++ Bjarnata Pěčku a m. Marju z Noweje Wjeski

09:00 h za wosadu

10:30 Uhr für + Peter Barth aus Schmeckwitz, sowie +++ Angehörige

14:00 h mejski nyšpor

póndźela, 25.05.

07:00 h za ++ Móniku Bulankowu, m. Bena a syna Křesćana z Prawoćic

19:00 Uhr Maiandacht

wutora, 26.05.

07:00 h za ++ Madlenu Wawrikowu a m. Jana a +++ swójbnych

19:00 hodź. mejski nyšpor

srjeda, 27.05.

07:00 h za + Marju Salmowu z Łusča

19:00 hodź. mejski nyšpor

štwórtk, 28.05.

šulske kemše: 16:00 h za žiw. a +++ Šěnec a Hančikec z Hlinowca

pjatk, 29.05.

19:00 h za + Angelu Vćelichowu a syna Konrada z Hórkow

sobota, 30.05.

15:15 h křćeńca Heddy Brězanec z Prawoćic

18:30 h dźakna a próstna Boža mša, skazana z Jaseńcy

Swjatkownička
31.05.

07:00 h za + Jurja Šrama z Chrósćic

09:00 h za wosadu

10:30 h für + Martin und Gertrud Schwarz aus Räckelwitz

14:00 h nyšpor

14:35 h křćeńca Janki Šołćic z Prawoćic

am Pfingstsonntag, 31.05.2020

1. Die Heilige Messe an diesem Sonntag wird aus Wittichenau übertragen 8:30 (s) und 10:00 Uhr (d). (Link: über die Homepage der Pfarrei in Wittichenau: https://st-mariae-himmelfahrt-wittichenau.de/de/aktuelles/live-streams-werden-fortgesetzt).

2. Pfingstandacht ist heute 14:00 Uhr.

3. Am Pfingstmontag sind die Hl. Messen wie Sonntag, jedoch keine Andacht.

4. In Rosenthal sind am Pfingstmontag Hl. Messen um 9:00 und 10:30 Uhr. Beide Messen werden in sorbischer Sprache gehalten als Ersatz für die Pfingstwallfahrt.

5. Ein herzliches Vergelt´s Gott sagen wir für eine Gabe für die Gemeinde (1x50€).

6. Hauskommunion wird gespendet am Dienstag in Horka, Neudörfel, Dreihäuser und Schmeckwitz; am Freitag in Crostwitz, Nucknitz und Guhra.

7. In Räckelwitz ist Hl. Messe Donnerstag 18:30 und Sonntag 10:30 Uhr.

8. In Doberschütz ist Hl. Messe am Mittwoch 18:00 Uhr.

9. Am Donnerstag um 19:30 Uhr trifft sich der Pfarrgemeinderat im Pfarrhaus.

10. Am Freitag, dem ersten Freitag im Monat, gedenken wir besonders des Hl. Herzen Jesus. Vor der Hl. Messe beten wir den Rosenkranz um geistliche Berufe.

11. Diamantene Hochzeit feiern am Samstag in Räckelwitz Georg und Elisabeth Scholze aus Neudörfel. Wir wünschen dem Jubelpaar Gottes reichen Segen.

12. Beichtgelegenheit wird am Samstag um 16:00 Uhr sein.

13. Ministranten können sich für den Dienst in eine Liste eintragen. Diese befindet sich an der Außentür der Alten Sakristei.

14. Die Kollekte am nächsten Sonntag wird für die Caritas erbeten. Wer die eigene Pfarrei mit einer Spende unterstützen möchte, kann die Umschläge und den Opferstock im Haupteingang der Pfarrkirche benutzen.

15. Die Erstkommunion in der Pfarrkirche wird am 12.7. und am 26.7. gefeiert. Dadurch werden kleine Gruppen gebildet.

16. Zur Zeit kommen vermehrt Fragen bzgl. der Feier des Fronleichnamfestes auf. Eine endgültige Entscheidung ist zur Zeit noch nicht möglich. In den ersten Junitagen werden neue Informationen diesbezüglich erwartet. In jedem Falle ist es angebracht das Fest wie gewohnt in festlicher Ausschmückung und Kleidung zu begehen. Dazu gehört auch das Tragen der Tracht. Ist es den Ankleidefrauen möglich, družki zu kleiden, bitten wir, dass Familien in der Kirche zusammensitzen. Die Erstkommuniondružki mögen ihre Erstkommuniontracht anziehen.

17. Verstorben ist am 27.5. im Alter von 82 Jahren Helene Räde, geb. Ziesche, aus Guhra. Alles weitere wird noch vermeldet. - RIP -

wot njedźele 31.05. do njedźele 07.06.2020

Swjatkownička
31.05.

07:00 h za + Jurja Šrama z Chrósćic

09:00 h za wosadu

10:30 h für + Martin und Gertrud Schwarz aus Räckelwitz

14:00 h nyšpor

14:35 h křćeńca Janki Šołćic z Prawoćic

póndźela

01.06.

swjatki póndźelu

07:00 h za + Pawoła Kmjeća z Chrósćic

09:00 h za wosadu

10:30 h zu Ehren des Hl. Geistes

wutoru, 02.06.

07:00 h za + Jana Jakubaša a žiw. a +++ swójbnych

srjedu, 03.06.

07:00 h za + Lejnu Pašcynu z Jaseńcy

štwórtk, 04.06.

šulske kemše (wosebje za Worklečanske prěnjowoprawjenke dźěći)

16:00 h za ++ Pawoła Nowaka, m. Hańžu a syna Franca z Noweje Wjeski

pjatk, 05.06.

19:00 h za + Bosćija Hojera z Chrósćic a žiw. a +++ swójbnych

sobotu, 06.06.

we Worklecach: 11:00 h dejmantny kwas mandźelskeju Jurja a Hilžbjety Šołćic

16:00 hodź. swjata spowědź

18:30 h za žiw. a +++ swójbow Dórnikec a Markec z Łusča a Brěmjenja

njedźelu,

07.06.

07:00 h za ++ Jurja Bulanka a m. Marju z Chrósćic

09:00 h za wosadu

10:30 h für ++ Theresia Matjeschk und Ehm. Michael aus Horka (za ++ Rejzu Matješcynu a m. Michała z Hórkow)

14:00 h nyšpor

Impressum und Datenschutz / Impresum a škit datow