Sprachwahl:

Vermeldungen für die Pfarrvikarie Maria Himmelfahrt in Panschwitz-Kuckau


am 5. Fastensonntag, dem 29.3.2020

1. Öffentliche Gottesdienste, Versammlungen oder Unterricht finden bis auf Weiters nicht statt.

2. Bestellte Intentionen für Hl. Messen werden täglich nichtöffentlich appliziert.
Für Ihr Gebet zu Hause nutzen Sie bitte die Online-Angebote unseres Bistums.

3. Die Pfarrkirche ist täglich geöffnet.

4. Das Pfarramt erreichen Sie in diesen Wochen nur über E-Mail oder Telefon. Sie können uns auch schreiben oder uns einfach eine Nachricht zur Bearbearbeitung in unseren Breifkasten geben. Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an, bzw. hinterlassen Sie Name und Anschrift.

5. Ist jemand in Todesgefahr, kann ein Geistlicher zu Ihnen kommen. Rufen Sie uns bitte an: Tel.: 035796/804016. Reguläre Hauskommunionen sind zur Zeit nicht möglich.

6. Die Tradition des Osterreitens hat das Landratsamt für dieses Jahr untersagt.

7. Der Vatikan hat am 25.03. durch Kardinal Robert Sarah allen Bischöfen und Priestern (in Coronagebieten), der herrschenden Pandemie wegen, öffentliche Liturgien der Kar- und Ostertage verboten. Durch dieselbe Anweisung sind auch alle gemeinsamen öffentlichen frommen Bräuche und Prozessionen zu den Kar- und Ostertagen untersagt (das bezieht sich bei uns auf öffentliches Kreuzweg-beten, gemeinsames Beten vor den Dorfkreuzen und auch auf das Osterreiten).

8. In dieser Woche erreichte uns die frohe Nachricht, dass das Landratsamt die versprochene Fördersumme in Höhe von 148.000 € für das Dach unserer Kirche bewilligt hat. In den nächsten Tagen bereiten wir nun die Abrechnung für das Bistum vor.

9. Das Sakrament der Hl. Firmung kann am 26.4. nicht gespendet werden. Wir mühen uns um einen neuen Termin im zweiten Halbjahr.

10. Die Hl. Messe in sorbischer Sprache wird heute aus Ralbitz übertragen.
(Link: https://www.youtube.com/watch?v=yE640CsMqHE&feature=youtu.be)

11. Osterkerzen können gegen eine Spende in der Kirche mitgenommen werden.

12. Verstorben sind aus unserer Pfarrei:
Am 18.03. Johann Jakubasch aus Siebitz im Alter von 81 Jahren. Die Beisetzung war am 21.03. Der Verstorbene war Mitglied der Sebastiansbruderschaft. Das Gebet für Ihn ist am 29.03.
Am 26.03. Johannes Pech aus Neudörfel im Alter von 80 Jahren. Gebetszeiten sind am Samstag und am Sonntag von 16:00 - 18:00 Uhr in der Kirche. Die Beisetzung ist am Montag um 16:00 Uhr. - RIP -

Impressum und Datenschutz / Impresum a škit datow